Objekte von einem Bericht in einen neuen kopieren (Cognos Analytics)

  Cognos Analytics, Cognos Reporting

Eigentlich sollte das ganz einfach sein: Sie möchten aus einem bestehenden Bericht ein Objekt in einen neuen Bericht kopieren (STRG-X STRG-V). Oftmals ist aber bei dem Versuch das Objekt einzufügen die Zwischenablage leer…

Viele Cognos Analytics Anwender nutzen gerne den Chrom Browser oder Firefox. Gerade bei Dashboards sind diese Browser schneller als der in die Tage gekommene Internet Explorer.

Doch der Internet Explorer ist für das Kopieren von Objekten die richtige Wahl. Hier können Sie die Berichte auch in zwei komplett getrennte Browserfenster öffnen und zwischen den Fenstern Objekte kopieren.

Noch ein Tipp: Wer nicht die aktuellste Version von Cognos Analytics im Einsatz hat, sollte beim Kopieren von Datencontainern (Liste, Kreuztabelle, Singleton, Charts…) darauf achten erst die zugehörige Abfrage zu kopieren und dann erst den Datencontainer. Und hierbei ist noch zu beachten, dass sich der Abfragename durch das Kopieren nicht verändert (Abfrage1 in Abfrage2). Sicherheitshalber vor dem Kopieren die Abfrage umbenennen.


Copying objects from a report to a new one (Cognos Analytics)

In fact, this should be quite simple: You want to copy an object from an existing report to a new report (CTRL-X CTRL-V). Often the clipboard is empty when trying to insert the object…

Many Cognos Analytics users like to use the Chrom Browser or Firefox. Especially with dashboards, these browsers are faster than the outdated Internet Explorer.

But Internet Explorer is the right choice for copying objects. Here you can open reports in two completely separate browser windows and copy objects between them.

Another tip: If you are not using the latest version of Cognos Analytics, you should first copy the corresponding query and then the data container when copying data containers (list, cross table, singleton, charts…). Please note that the query name is not changed by copying (query1 in query2). To be on the safe side, rename the query before copying.