Übersicht der neuen Features in IBM Cognos 10

  Cognos News, Cognos Tipps, Report Studio

In diesem Beitrag wollen wir einige der Änderungen in der neuen IBM Cognos Version als stichwortartig vorstellen. Einige Änderungen fallen sofort ins Auge: So wurde an der Optik des Portals sowie der Berichtsvorlagen einiges getan. Cognos 10 erscheint nun noch moderner und Berichte sehen sofort viel ansprechender aus.

Eine Änderung, die viele Cognos Nutzer freuen wird ist, dass nun auch das Report Studio im Firefox Browser nutzbar ist. Die Bindung an den Internet Explorer war für viele Anwender eine starke Einschränkung.

Hier einige wichtige Änderungen in IBM Cognos 10:

  • neu: Business Insight (leichtes erstellen von dynamischen Dashboards)
  • neu: Business Insight Advanced (schnelles Erstellen von Geschäftsberichten – ähnlich Report Studio im Express Mode)
  • neu: Kommentarfunktionen für Berichte (es können Kommentare sogar für einzelne Werte / Zellen im Bericht hinterlegt werden)
  • neu: Einbinden von externen Daten durch den Berichtsersteller (im Excel oder CSV Format)
  • neu: Funktionen zum Bereitstellen von Berichten für iPhone und iPad
  • besser: IBM Cognos for Microsoft Office (komfortable Einbindung von BI Inhalten in MS Office Dokumente)
  • neu: Aktive Berichte (Berichte können samt dynamischer Filter als mht-Datei an Anwender ohne Cognos Zugang bereitgestellt werden)

Diese Liste neuer Funktionen in IBM Cognos 10 ist nicht vollständig. Zu sehen ist hier aber, dass ein Umstieg auf die neue Version interessant ist. Gerade für Anwender, die jetzt von der Version 7 auf Cognos 8 umsteigen möchten, sollten sich überlegen gleich auf die Version 10 um zu steigen. Wir werden über die neuen Funktionalitäten in der nächsten Zeit noch genauer Berichten.