Category : Report Studio

Bei dem Export von Berichten mit Seitenumbrüchen in das Excel-Format wäre es wünschenswert, wenn die Arbeitsblätter nach den Inhalten der Umbrüche benannt werden. Hier ein Beispiel für verschiedene Produktreihen: Accessoires, Bergsteigerausrüstung, Campingausrüstung… In den meisten Cognos-Umgebungen steht bei diesen Exporten aber nur “Seite-1_1”, “Seite-1_2” etc. Den Begriff “Seite” kann man in dem Bericht über die ..

Read more

Diagramme für Unternehmensdaten sollten übersichtlich und einfach zu lesen sein. Prof. Dr. Rolf Hichert hat hierzu Regeln erstellt, die gute Richtlinien auch für das Erstellen von Diagramm-Berichten/Dashboards in Cognos darstellen. Hier zwei Beispiele aus Cognos Reporting / Report Studio. 1) Darstellung aller relevanter Informationen in einem Diagramm: 2) Darstellung der Ziel-Abweichung in einem zweiten Diagramm: ..

Read more

  Die Anforderung: Aus einem dimensionalen Modell sollen die Texte der Mitglieder mit einem Text ergänzt werden. Z.B. Die Produktnamen mit dem Text “Produkt: ”   Da Mitglieder vom Datentyp keine “Texte” sind, muss hier entweder mit einem Attribut der Ebene gearbeitet werden oder über eine Funktion die Mitgliedsbeschriftung (Titelzeile) ausgelesen werden. Das geht z.B. ..

Read more

Schon in Impromptu (das Cognos Reporting Tool aus vergangener Zeit) war es möglich den Text eines Filters im Bericht anzeigen zu lassen. In Report Studio wurde diese Funktion vermisst. In aktuellen Versionen von IBM Cognos Analytics ist dies nun wieder möglich: Einschränkung: Einigermaßen sinnvoll funktioniert das nur bei benutzerdefinierten Filtern. Bei Filtern über den Ausdruckseditor ..

Read more

Wer das Erstellungsdatum eines Würfels aus dem PowerPlay Transformer in Report Studio Berichten anzeigen lassen möchte benötigt eine Layout-Berechnung. Die Funktion die einem direkt ins Auge springt ist die “CubeCreatedOn” Funktion. Diese zeigt bei PowerCubes aber nur eine leere Zeichenkette. Die richtige Funktion ist die “CubeUpdatedOn”. Die Funktion erwartet einen Parameter in der eine Dimension ..

Read more

Die Darstellung der Unternehmensdaten in Cognos Reports mit Diagrammen muss sich immer an den Möglichkeiten von Excel  messen. Seit Cognos 8 stehen ja schon viele Diagrammtypen zur Verfügung und in Cognos 10 sind noch mal etliche dazu gekommen. Die Auswahl ist wirklich umfassend, egal ob klassische Balken-, Linien-, Kreisdiagramme oder moderne Tachometer gefragt sind. Jedes ..

Read more

Für eine produktive Weiterverarbeitung von Cognos Auswertungen kann es sinnvoll sein, vorgefertigte Reports nicht im Cognos Content Store abzulegen sondern als Datei z.B. als PDF oder im Excel-Format im Filesystem zu speichern. Gerade bei einer Zielgruppenverteilung ist dieses interessant wenn die Zielgruppen selber dann auch noch im Dateinamen zu erkennen sind. In diesem Beispiel konfigurieren ..

Read more

Häufig wird bei der Reporterstellung auf Basis von PowerCubes festgestellt, dass nicht alle benötigten Daten in dem genutzten Würfel vorhanden sind. Eventuell existiert aber schon ein zweiter Würfel in dem die fehlenden Daten aufbereitet wurden. In unserem Beispiel sollten historische Daten mit Daten aus einem Würfel der Detaildaten des aktuellen Jahres enthält kombiniert werden. Der ..

Read more