CA3MIN Datasets als “Perfomanceturbo” für Cognos Analytics

Wir berichten oft über den praktischen Nutzen von Datasets. Heute möchten wir auf ein Video von den “SUPERDATABROTHERS” hinweisen, indem diese nochmal dargestellt werden.

Die Idee, Daten aus komplexen Datenstrukturen zu extrahieren um diese dann performant in Berichten und Analysen zu nutzen ist nicht neu. Vor vielen Jahren hatte Cognos Impromptu schon die Funktionalität Hotfiles (Universaldateien) zu speichern und diese in neuen Modellen zu nutzen.

Die Idee ist nicht neu, aber immer noch gut.

Bei dem Thema Datensecurity muss man sich etwas einfallen lassen. Sollte z.B. die Quelle der Daten ein Framework Manager Package sein in dem schon eine Datensqcurity definiert ist, muss diese bei der Erstellung von Datasets nachgebildet werden.

Möglichkeiten hierzu bietet das Datenmodul. Datenmodule sind ab der Version Cognos Analytics 11 der zentrale Punkt unterschiedliche Quellen zu kombinieren und Metadaten flexibel zu modellieren.

Auf diese Themen gehen wir in unserem Webinar E06 Datenmodule ausführlich ein.

Jens Bäumler (Apparo Group)

Ähnliche Themen

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com