Apparo Trigger Manager – Ereignisbasierte Reporterstellung mit Cognos Analytics (wie Event Studio)

Apparo Trigger Manager  – Ereignisbasierte Reporterstellung mit Cognos Analytics (wie Event Studio)

In der Version 10 von Cognos BI war das Event Studio ein beliebtes Tool um Berichte auf Basis eines Ereignisses automatisch zu erzeugen. Bis zur Version Cognos Analytics 11.1 (aktuell 11.1.6) wurde diese Funktionalität aber nicht in die neue Oberfläche übernommen.

Aktuelle Anfragen von verschiedenen Seiten haben uns dazu angeregt hierzu eine sehr hilfreiche Erweiterung für Cognos Analytics zu entwickeln: “Apparo Trigger Manager“.

Beispiele für Ereignisse bei denen Reports erstellt und z.B. per E-Mail verschickt werden sollen:

  • Der aktuelle Umsatz hat einen Planwert erreicht
  • Mitte des Monats wurde weniger Umsatz erreicht als im Vormonat
  • Die Datenbasis wurde aktualisiert (Cube, DWH, Dataset…)
  • Eine außergewöhnliche Situation wurde identifiziert (Betrug, fehlerhafte Eingabe…)
  • Lagerbestand unterschreitet einen Schwellwert

Die Ereignisregeln können in der gewohnten Cognos Analytics Umgebung definiert werden:

Jeder Ereignisdefinition wird ein Auslösername zugeordnet. Dieser kann dann in Berichten oder Jobs hinterlegt werden:

Über eine Verwaltungs-Oberfläche können Trigger-Namen (Auslöser) verwaltet werden…

und die Historie der ausgelösten Ereignisse eingesehen werden.

Natürlich kann (ebenfalls über die Cognos Oberfläche) die Überprüfungshäufigkeit jedes Events gesteuert werden (minütlich, immer Montags, jeden Tag, einmal im Monat…)

Zusätzliche Features/Erweiterungen:

  • Manuelles starten eines Auslösers / Triggers aus einem Report oder Dashboard über eine Schaltfläche
  • Vergleich von vorherigen Bedingungsergebnissen (Abweichung zur letzten Prüfung)
Haben Sie Interesse an dieser Lösung? 
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf: APPARO KONTAKTFORMULAR

apparo

Verwandte Beiträge

Read also x

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com