Laufzeit eines Reports im IWR viel schlechter als im Impromptu Client

Wenn es um die Ausführungszeiten von Reports geht, kann es gar nicht schnell genug gehen. Google z.B. “verwöhnt” uns mit Antwortszeiten kleiner einer Sekunde zwischen dem Eingeben eines Suchbegriffes und dem Anzeigen der Suchergebnisse.

Auch bei der Reportperformance mit Impromptu spielen etliche Faktoren eine Rolle (Datenbankdesign, lokale Verarbeitung, abgefragte Datenmengen, komplexität der Abfrage…).

Bei dem IWR kommt ein Faktor hinzu: Ein Report wird mit dem Impromptu Client erstellt und benötigt nur wenige Sekunden bis zum Ergebnis. Auf dem Impromptu Web Report Server veröffentlicht benötigt der selbe Report aber nun Minuten bis ein Ergebnis angezeigt wird.

Dies muss nicht unbedingt ein Fehler sein, sondern kann mit der unterschiedlichen Aufbereitung der Reports zusammenhängen. Bei dem Impromptu Client werden die Daten viel schneller angezeigt, weil nicht alle Daten von der Datenbank abgerufen und grafisch aufbereitet sein müssen. Bei dem IWR hingegen erfolgt die Ausgabe der Daten in der Regel als PDF Dokument. Bevor also das Ergebnis im IWR angezeigt wird müssen alle Daten abgerufen und für das PDF Dokument aufbereitet werden.

Tipp: Um ein Gefühl zu bekommen wie lange der Report auf dem IWR läuft, rufen den Bericht in der Bildschirm-Layout Ansicht mit Strg-Ende ab (dann werden alle Daten abgerufen und aufbereitet). Â

Â

apparo

Verwandte Beiträge

Read also x

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com