Barrierefreiheit für Cognos Anwendungen

Die Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sollen laut der Europäischen Kommission allen Bürgern Europas zugänglich gemacht werden. Hier sind besonders Behinderte und ältere Menschen im Focus zu sehen, die zu Webapplikationen leichter Zugang erhalten sollen. Gerade bei öffenlichen Ausschreibungen für Online-BI-Applikationen ist die Barrierefreiheit also ein wichtiger Punkt. Die Free Standards Group (FSG) wird bei der Entwicklung von IAccessible2 von Unternehmen wie Freedom Scientific, GW Micro, IBM, der Mozilla Foundation, Oracle, SAP und Sun Microsystems unterstützt. Cognos müsste an diesem Thema genau so interessiert sein, fehlt aber noch in der Liste.

apparo

Verwandte Beiträge

Read also x

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com