IBM Cognos Finance Forum in Köln am 24.03.2009

Wege durch die Krise zeigt das IBM Cognos Finance Forum – 24.03.2009 in Köln

Schleppende Wirtschaftslage, volatiles Marktumfeld oder eingeschränkter Zugang zum Kapitalmarkt machen es deutlich: Taschenrechner, Flipchart und angestaubte Excel-Tabellen reichen heute nicht mehr aus, um die Unternehmensleistung zu steuern. Ohne Planung, Budgetierung, Konsolidierung und Reporting auf professioneller Ebene sind Wege durch die Krise schlecht zu erkennen und schwer zu beschreiten.

Weggeleit bietet das bewährte IBM Cognos Finance Forum. Am Dienstag, 24. März 2009, bringt es Führungskräfte aus den Bereichen Finanzen, Rechnungswesen und Controlling im Kölner InterContinental zusammen. Vordenker, Fachleute, Partner und Kunden stellen hier Best Practices vor, diskutieren Lösungsansätze und besprechen Wege aus, aber auch Chancen in der Krise. Mit dabei ist Planungsguru David Axson, Gründer und Vorsitzender der Sonax Group. Axson hält die Keynote zum Thema

“Developing a Dynamic, Risk-Based Performance Management Process”.

Die gut ausgewogene Agenda bietet weiterhin Vorträge und Präsentationen rund um Themen wie Absatzsimulation, Prozesskostenrechnung, Effizienzsteigerung, Performance-Evaluation oder automatisiertes Kennzahlencontrolling. Das ausführliche Programm finden Sie im Anhang. Weitere Informationen finden Sie unter:

www.cognos.com/de/financeforum2009/
Die Teilnahme ist Kostenlos!

Keynote:
David Axson, Gründer und Chef der Unternehmenberatung Sonax Group, Mitbegründer der Hackett Group und Bestsellerautor. Er stellt in seiner Keynote „Developing a Dynamic, Risk-Based Performance Management Process“ praxiserprobte Erkenntnisse der Unternehmenssteuerung vor. Angepasst an unsere gegenwärtige Zeit, die von Unsicherheit und Risiko geprägt ist, zeigt er mit welchen Mitteln und Wegen die Technologie noch dynamischere und risikobasiertere Performance Management Prozesse unterstützen kann. Heute und in Zukunft.

Johannes Warth, Ermutiger und Überlebensberater bietet in seinem Erlebnisvortrag „Mut tut gut“ ein Gemisch aus Wortwitz, Bildersprache und artistischen Aktionen. Das Publikum durchlebt Staunen, Lachen und Einsicht – denn die anschaulichen Aktionen vermitteln klare Botschaften. Seine Keynote will in turbulenten Zeiten festgefahrene Verhaltensweisen lösen, neue Denkanstöße geben, Perspektiven aufzeigen und vor allem zu mutigem Verhalten inspirieren.

apparo

Verwandte Beiträge

Read also x

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com