Unterschiede zwischen Native SQL und Cognos SQL in Cognos8 und ReportNet

In ReportStudio stehen zwei Varianten zur Verfügung sich das von Cognos generierte SQL anzeigen zu lassen. Hierbei ist das Native SQL das Statement, das direkt an die Datenbank weitergegeben wird.

Das Cognos SQL ist die Form wie Cognos die Abfrage intern bearbeitet. Aus dem Vergleich der beiden Abfragen ist z.B. erkenntlich ob Cognos bei der Abfrage auch eine lokale Verarbeitung durchführt. Eine lokale Verarbeitung wird von Cognos durchgeführt, wenn sich das Native SQL als Unterabfrage des Cognos SQL wiederfindet.

Als Tipp: Versuchen Sie im FrameWork-Manager bei der Datenquelleneigenschaft diese auf “database only” zu stellen. Mit dieser Einstellung werden die Abfragen immer komplett von der Datenbank bearbeitet. Verwenden Sie im Bericht Funktionen, die nicht über eine reine Datenbank-Abfrage generiert werden können erhalten Sie beim Abruf des Reports eine entsprechende Meldung. In dem Fall heißt es die Berechnungen, Filter und Aggregationen im Bericht zu überprüfen.
In vielen Fällen ist nur eine kleine Änderung an einer Berechnung notwendig um wieder ohne lokale Verarbeitung auszukommen. Klappt dies nicht, muss im Modell die Eigenschaft “lokale Verarbeitung” wieder freigegeben werden.

apparo

Verwandte Beiträge

Read also x

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com